Auch in diesem Jahr waren wir für Sie beim 62. Internationalen EUHA-Hörakustiker-Kongress in Nürnberg und freuen uns, Ihnen einen kurzen Überblick über die dort vorgestellten Neuheiten geben zu können:

Kongress-Nachlese vom Oktober 2017

Hörsystem und Smartphone werden eins

Auch in diesem Jahr waren wir für Sie beim 62. Internationalen EUHA-Hörakustiker-Kongress in Nürnberg und freuen uns, Ihnen einen kurzen Überblick über einen Teil der dort vorgestellten Neuheiten geben zu können.

Im Fokus stand unter anderem die Ankopplung der Hörsysteme an das Smartphone oder sonstige Audio-Quellen.

So macht es die Firma Phonak mit dem Audeo B – direct möglich eine direkte Konnektivität zu allen Telefonen (nicht nur iPhone, sondern auch Android-Systeme und sogar klassische Mobiltelefone) herzustellen. Das Telefonieren funktioniert sogar ohne Telefon in der Hand –> der Anruf wird per Knopfdruck am Hörgerät entgegengenommen und Sie haben Ihre Hände frei! Auserdem lassen sich die Hörsysteme drahtlos mit ihrem TV- und Audiogerät verbinden (mit dem Phonak TV-Connector). Phonak Audo B zeichnen sich ausserdem durch das einzigartige Automatik-Betriebssystem AutoSenso OS aus. Es erkennt automatisch Ihre Hörumgebung und passt die Einstellung Ihrer Hörgeräte an diese an. Genießen Sie automatisch eine herausragende Hörleistung und Klangqualität, ohne dass Sie an Ihrem Hörsystem manuell das Programm wechseln müssen.

Die Opn-Geräte der Firma Oticon sind mittels Connect Clip mit allen Geräten mit Bluetooth 2.1. koppelbar. Auch diverse kompatible Techniken (z.B. Rauchmelder, Babyphone, Terminplaner,…) lassen sich mit ihren Hörsystemen verbinden. Ausserdem sorgt der Open Sound Navigator für optimales Sprachverstehen auch in schwierigen Hörumgebungen, bis zu 16 Störquellen pro Ohr sind identifizierbar und ausblendbar. Das Verstehen wird dadurch um 45% verbessert und die Höranstrengung um 33% verringert.

Widex Beyond überträgt Audiosignale vom iPhone, iPad und iPod direkt in die Hörsysteme. Sie hören alle Audiosignale – z. B. Telefonate – in beiden Hörsystemen gleichzeitig, was das Hören und Verstehen maßgeblich erleichtert. Das Made-for-iPhone-Hörgerät verbindet Sie auch mit den vielfältigen Möglichkeiten des Internets: Sie können direkt über Ihre Hörsysteme skypen, Podcasts hören, Musik oder Videos streamen – und vieles mehr.
Um seinem Anspruch, die beste Klangqualität zu bieten, auch beim Directstreaming gerecht zu werden, hat Widex ein eigenes Verfahren zur Entschlüsselung von Streamingdaten auf Basis der 2,4-GHz-Low-Energy-Bluetooth-Technology entwickelt.
Das Streaming-Verfahren wurde speziell für die Verwendung mit iPhone, iPad und iPod entwickelt und ist für die Erfüllung der Apple-Leistungsstandards zertifiziert. Die direkte Übertragung von Audiodaten mobiler Endgeräte in Hörgeräte wird in dieser umfassenden Form (noch) nicht von Android unterstützt.

Wie gewohnt können Sie alle Techniken unverbindlich und kostenlos bei uns testen!

Melden Sie sich gerne zwecks einem Beratungstermin bei uns!